Tagespflegen in Hamburg

Titelbild Sulawiki
Tagespflegen in Hamburg
Tagespflegen in Hamburg

ASB Tagespflege Eimsbüttel

ASBLangenfelder Damm 63, 22525 Hamburg
Tel: 040 / 540 67 53
Fax: 040 / 525 97 430




Kein Tag wie jeder andere



Die ASB-Tagespflege Eimsbüttel ist ein Ort für ältere, pflegebedürftige Menschen, die sich Gesellschaft und Abwechslung im Alltag, aber auch die Sicherheit therapeutischer Betreuung wünschen.
Besucherinnen
Als teilstationäre Einrichtung kann sie die häusliche Versorgung ergänzen und pflegende Angehörige entlasten. Sie erhält und fördert vor allem die Selbständigkeit und gibt dem Alltag einen neuen Sinn. Die BesucherInnen der ASB-Tagespflege kommen aus Eimsbüttel und den angrenzenden Stadtteilen.

Die ASB-Tagespflege Eimsbüttel liegt mitten in Eimsbüttel in direkter Nähe zu Ärzten, Apotheken, Supermärkten und sonstigen Geschäften. In der Einrichtung können bis zu 17 BesucherInnen täglich betreut werden. Die Räumlichkeiten der Tagespflege sind behindertengerecht eingerichtet und liegen im Erdgeschoss des im Dezember 2005 eröffneten "ASB-Hauses". Eine Terrasse führt in den großen, ruhigen Garten, der Rundgänge speziell für demenzerkrankte Besucher ermöglicht. Direkt vor der Einrichtung befindet sich eine Bushaltestelle der MetroBus-Linie 4.

Im ASB-Haus werden vom ASB viele verschiedene Leistungen angeboten: Neben der Tagespflege wird Betreutes Wohnen angeboten; darüber hinaus erbringt der ASB-Pflege- und Gesundheitsdienst Eimsbüttel/Eppendorf Leistungen der häuslichen Krankenpflege und der Pflegeversicherung. Der ASB-Pflege- und Gesundheitsdienst bietet auch Beratung an und richtet - in der Regel in Zusammenarbeit mit der Tagespflege Eimsbüttel - eine Vielzahl an Veranstaltungen aus. Schließlich ist auch der ASB-Ortsverband Eimsbüttel im ASB-Haus vertreten.


Ein schöner Tag von vielen


In der ASB-Tagespflege ist kein Tag wie der andere. Trotzdem kann man sich auf eine Struktur mit regelmäßigen Abläufen und Angeboten verlassen. Mit Spielen, Spazieren gehen, Gymnastik, Tanz und Musik und mehr erhält jeder Tag ein neues Gesicht. Mitmachen macht Freude, aber niemand wird zu etwas gezwungen. Respekt vor der Persönlichkeit jedes einzelnen ist selbstverständlich.


Wie läuft ein Tag in der ASB-Tagespflege ab?
Wir bieten unseren BesucherInnen an, durch unseren Fahrdienst von Zuhause abgeholt zu werden. Auch Einzelfahrten (An- oder Abfahrt) sind möglich. Die Besucher/Innen, die nicht das Angebot des Fahrdienstes in Anspruch nehmen, kommen selbständig oder werden von den Angehörigen gebracht.

Von 9.30 bis 10.00 Uhr wird gemeinsam gefrühstückt. Von 10.00 - 12.00 Uhr haben die BesucherInnen die Möglichkeit, an verschiedenen Gruppenangeboten teilzunehmen. Besucherinnen Es werden folgende Beschäftigungen angeboten: Gymnastik, Sitztanz, Spaziergänge, Bewegungsübungen, Singen, kreatives Gestalten, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Wäschepflege, Backen, Kochen, Blumenpflege, Klönen, Lesen, Gedächtnistraining, Gesellschaftsspiele und Ausflüge. Gelegenheiten zum Feiern gibt es viele: Geburtstage, Ostern, Sommer- und Herbstfest, Weihnachten und Silvester. Persönliche Feiertage werden als Fest für unsere BesucherInnen gestaltet. Neben diesen Gruppenangeboten gibt es auch die Möglichkeit zu Einzelaktivitäten und Gesprächen. Wer nicht mag, kann auch nur zuschauen oder sich ausruhen.

Von 12.00 - 13.00 Uhr findet das gemeinsame Mittagessen statt.
Die anschließende Mittagsruhe geht bis 14.00 Uhr. BesucherInnen, die nicht von der Möglichkeit des Mittagsschlafs Gebrauch machen, können in der Zwischenzeit lesen oder sich mit anderen unterhalten oder spazieren gehen. Während der Mittagsruhe haben die MitarbeiterInnen ihre Pause, haben Bereitschaftsdienst und nutzen die Zeit für Dokumentation und Dienstbesprechungen.

Besucherinnen Um 14.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Bei der Nachmittagsrunde sind alle BesucherInnen anwesend, und es wird aus der Zeitung vorgelesen und gemeinsam das Kreuzworträtsel gelöst. Anschließend wird der Tag reflektiert und ab ca. 15.30 Uhr werden die Vorbereitungen für die Heimfahrt getroffen. Die BesucherInnen werden dann vom Fahrdienst nach Hause gebracht, von ihren Angehörigen abgeholt oder sie gehen alleine nach Hause.

Also: Obwohl jeder Tag in der Tagespflege anders gestaltet ist, ist eine feste Tagesstruktur vorhanden, sie bietet den BesucherInnen Sicherheit und dient der Orientierung.


Unsere qualifizierten Mitarbeiter helfen den BesucherInnen, körperlich und geistig aktiv zu bleiben - mit gezielter Betreuung, Therapie und viel Engagement.

BesucherinZu den vielfältigen Leistungen gehören unter anderem:
• Psychologische Betreuung und Gespräche
• Aktivierende Bewegungstherapien
• Orientierungs-, Konzentrations- u. Gedächtnistraining.
• Pflegerische Versorgung wie zum Beispiel Injektionen oder Medikamentengabe.


Geöffnet ist die ASB-Tagespflege Mo-Fr 8.00 - 16.00 Uhr.



Die Kosten werden über einen mit den Pflegekassen und dem Sozialhilfeträger vereinbarten Tagessatz abgerechnet. Je nach Pflegestufe ist eine Kostenübernahme durch die Pflegeversicherung, ergänzend durch das Sozialamt möglich.

Hier sind wir für Sie da.

Bei einem kostenlosen Probetag können Sie die Tagespflege gerne näher kennen lernen. Rufen Sie einfach an - auch wenn Sie noch Fragen haben oder sich anmelden möchten. Unsere Leiterin Frau Mercado steht Ihnen gerne zur Verfügung.


Wir beraten Sie gern.
Tel: 040 / 540 67 53



Bezirkliche Seniorenberatung

Beratung zur Pflege und Finanzierung finden Sie auch bei den Bezirklichen Seniorenberatungen.
Druckversion | Seite aktualisiert am 31.03.2011
Website made by Sulaweb    Login